Standardhochzeit

Die Standardhochzeiten auf Fanø finden in unserem Rathaus statt. Wir geben unser Bestes, um daraus ein schönes, intimes Erlebnis zu machen.

Was geschieht bei der Zeremonie

Am Tag der Trauung müssen Sie keine weiteren Dokumente vorlegen. Sie dürfen sehr gerne ihren eigenen Sekt mitbringen, wir stellen Ihnen dann die Sektgläser.

Sollten Sie nicht durch Ihre eigenen Trauzeugen begleitet werden, so verfügen wir über wundervolle Trauzeugen, gestellt durch eine Seniorenvereinigung. Die Damen und Herren leisten hervorragende Arbeit.

Dieser Service ist in Ihrem Hochzeitspaket inbegriffenen. Nichtdestotrotz sind Sie herzlich dazu eingeladen, Ihre Wertschätzung mit einem kleinen Geschenk aus Ihrer Heimat zu zeigen.

Die Zeremonie

Am Tag der Anmeldung wird Ihnen mitgeteilt durch welche Tür Sie am kommenden Tag in das Standesamt gelangen.

Am Tag der Zeremonie wird Ihnen die Standesbeamtin / der Standesbeamten den Zeremonieablauf erklären und Sie gefragt werden, ob Sie Ihre Hochzeit mit Ringen, einem Kuss, einem Versprechen oder einer Kombination aus allen drei Elementen besiegeln wollen. Während der Zeremonie stehen Sie vor der Standesbeamtin / dem Standesbeamten. Zunächst wird das Protokoll bestätigt, danach hören Sie einen kurzen Text und werden im Anschluss gefragt, ob Sie einander heiraten wollen. Diese Frage muss mit „Ja” oder „Ich will” beantwortet werden, ein Nachsprechen vorgegebener Phrasen wird nicht gefordert. Danach unterzeichnen Sie und Ihre Trauzeugen das Protokoll und die Standesbeamtin / der Standesbeamte unterzeichnet die Heiratsurkunden. Ihre Heiratsurkunden werden Ihnen zusammen mit einem kleinen Geschenk der Gemeinde Fanø überreicht. Nach der Zeremonie sind Sie herzlich zu einem Glas Portwein oder Wasser eingeladen, um Ihre Trauung zu feiern.

Das Trauzimmer steht Ihnen nach Ihrer Trauung eine halbe Stunde lang zur Verfügung. Selbstverständlich dürfen Sie im Anschluss gerne draußen vor dem Rathaus weiterfeiern und/oder Fotos machen.

Fotos

Wenn Sie Ihre eigene eine Kamera mitbringen, werden unsere Trauzeugen während der Zeremonie gerne Fotos machen. Allerdings handelt es sich hierbei um keine professionellen Aufnahmen.  Daher sollten Sie die Buchung unserer Hausfotografin in Betracht ziehen. Auf diese Art und Weise erhalten Sie im Anschluss an die Zeremonie zudem die Möglichkeit, Hochzeitsfotos am Strand machen zu lassen.